Binäre Optionen mit Finmax handeln

Finmax Binäre Optionen Broker - unser Test und Erfahrungen

Der Binärbroker Finmax gehört zur Londoner Morris Processing Limited, hat aber seinen Hauptsitz in Bulgarien. Der Anbieter kann mit einigen guten Konditionen punkten. Dazu gehören ein kostenloses Demokonto, die geringe Mindesthandelssumme und die Handelsmöglichkeiten. Die Handelsplattform setzt auf eine etwas weniger bekannte Software (Trade Smarter), jedoch schaffen es auch Einsteiger, sich zurechtzufinden. Die Regulierung des Brokers erfolgt über das britische FMRRC (Financial Market Relations-Regulation Center), einige unabhängige Gesellschaften haben zusätzlich den Broker überprüft (SSL, VeriSign Trusted, Best of-Binary Trusted Broker, Optitrader Trusted Broker). Die Mindesteinzahlung liegt bei nur 10 Euro.

Finmax im Überblick:

Finmax
Finmax Website

Finmax Vorteile:

  • Mindesthandelsvolumen mit einem Euro sehr gering
  • Mindesteinzahlung nur 10 Euro
  • bis 90 % Rendite
  • Social Trading Möglichkeiten
  • ausgezeichneter deutschsprachiger Kundenservice

Finmax Minuspunkte:

  • Handelsplattform Trade Smarter weniger bekannt
  • Teile der Webseite nur auf Englisch, darunter auch die Nutzungsbedingungen (AGB)

Registrierung und Kontoeröffnung bei Finmax

Die Anmeldung bei Finmax geht einfach und schnell. Der Trader muss lediglich wenige Informationen hinterlegen. Dazu gehören:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Anschließend kann er sich für eines der angebotenen Konten entscheiden. Viele Einsteiger werden zunächst das Bronzekonto wählen, das zwar im Leistungsumfang etwas eingeschränkt ist, aber ausreicht, um die Leistungen von Finmax mit echtem Geld kennenzulernen. Die Kontoarten bei Finmax sind:

  • Finmax "Micro-Deposit" Account: Seit Juni 2017 wird ein Account mit nur 10 Euro Mindesteinzahlung und einer Mindesthandelssumme von nur einem Euro angeboten. Der Zugang zu Webinaren, Handelssignalen und dem Social Trading von Finmax ist eingeschränkt und wird mit einer Einzahlung von 250 Euro (Bronze Konto) konplett freigeschaltet.
  • Finmax Bronze: Hier beträgt die Mindesteinzahlung nur 250 Euro. Der Kunde erhält hierfür den Zugang zur Handelsplattform inklusive Kontomanager, Lernvideos und einen Wirtschaftskalender. Mit dem Bronzekonto lassen sich 75 Assets aus den Anlageklassen Aktien, Indizes, Devisen und Rohstoffe handeln.
  • Finmax Silber: Die Ersteinzahlung beträgt bei diesem Konto 1.000 Euro. Hierfür gibt es zusätzlich zu den Leistungen des Bronzekontos kostenlose Webinare und für einen Monat kostenlose Handelssignale. Auch erfolgt eine schnellere Bearbeitung der Auszahlungsanforderung innerhalb von 48 Stunden.
  • Finmax Gold: Mit 5.000 Euro Einzahlung erhalten die Trader ein Goldkonto und damit vollen Zugang zu allen Möglichkeiten des Finmax Handelssystems. Auszahlungsanforderungen werden mit diesem Konto in höchstens 24 Stunden bearbeitet. Zu den Leistungen des Bronzekontos kommen noch Handelssignale ohne Limit, eine Marktübersicht und tägliche technische und fundamentale Analysen hinzu.
  • Finmax Platinum: Dieses VIP Konto richtet sich offenbar an institutionelle Anleger, eine Mindestanlage ist nicht vermerkt. Es wird auf Anfrage vergeben, der Investor wird dann über die nötige Ersteinzahlung informiert. Zu den Leistungen der vorherigen Konten kommen noch die persönliche Betreuung durch zwei Experten, der 24/7 Support und Webinare für VIPs hinzu.

Die Finmax Handelsplattform

Finmax bietet auf seiner Webseite in komplettem Deutsch die TradeSmarter Handelssoftware an, die etwas weniger bekannt ist als die drei überwiegend verwendeten Lösungen SpotOption, TechFinancials und TradoLogic. Doch sie bringt viele Vorzüge mit, ist an sich übersichtlich und sehr modern, auch ist die Struktur mit ihrer Header-Navigation, den übersichtlichen Buttons und dem Assetindex klar verständlich. Es gibt TradeSmarte als White Label Software schon seit 2008, sie steht in 14 Sprachen zur Verfügung und stammt aus Singapur. Daher hat sie sich eher im asiatisch-pazifischen Raum durchgesetzt. Inzwischen haben einige EU-Broker wie auch Finmax die Vorzüge dieser Software entdeckt. Das Desktop wirkt aufgeräumt und übersichtlich, die möglichen Handelsarten sind:

  • Call und Put (auch als High/Low bezeichnet)
  • Above/Below
  • One Touch und No Touch
  • Range (Inside & Outside)

Von diesen Handelsarten muss ein Broker nicht alle verwenden. Finmax hat sich für High/Low und Above/Below entschieden. High/Low bedeutet, dass der Preis über oder unter dem Eröffnungspreis enden muss. Im Grunde handelt es sich dabei um die Call- oder Put-Variante mit einer anderen Bezeichnung. Above/Below ist eine Variation davon: Hier legt der Broker ein Niveau fest, über oder unter dem die Option auslaufen muss. Die Laufzeiten können bei 30 Sekunden beginnen und bis zum Wochenende reichen. Wer eine im Gewinn liegende Option vorzeitig verkaufen will, kann sie unter einem gewissen Gewinnverzicht auflösen. Zusatzfeatures bei TradeSmarter sind:

  • Quick Search für die schnelle Asset-Suche
  • Kunden-Dashboard für den schnelleren Zugriff auf bevorzugte Assets
  • erweiterte Charts mit Indikatoren und Candle Sticks
  • Sentiment-Indikator

TradeSmarter Strategix Options ermöglichen den schnellen Zugriff inklusive der aktuellen Angaben zur möglichen Rendite. Finmax unterstützt dieses Tool, indem die Trader ihren Renditewunsch eingeben können. Natürlich ist die Handelsplattform von aufzurufen, wofür wir Sie mit einer sehr viel geringeren Mindesteinzahlung von nur zehn Euro (statt 250 Euro) belohnen.

Social Trading mit TradeSmarter bei Finmax

Auf Finmax können die Trader mit Binären Optionen Social Trading betreiben, hierfür ist die Handelssoftware Tradesmarter ausgelegt. Das ist ein echtes Novum, diese Möglichkeit bieten nur sehr wenige Binärbroker an. Kunden sehen mit diesem Tool, welche Trades andere Anleger platziert haben und wie die entsprechende Performance ausfällt. Social Trading entwickelt sich seit einem Jahrzehnt (etwa seit 2007) sehr stark und bringt nebenberuflichen Tradern große Vorteile. Es gibt wenige Privattrader, die mit dieser Art von Geldanlage ihr Haupteinkommen erzielen, den ganzen Tag vor dem Bildschirm verbringen und entsprechendes Know-how ansammeln. Das kann sehr erfolgreich sein, jedoch ist der Zeitaufwand hierfür hoch, was ein anfängliches Risiko bedeutet: Niemand sollte einen guten Beruf für das Trading ohne Weiteres aufgeben. Beim Social Trading können Trader aber die Signale anderer, erfolgreicher Anleger übernehmen und gleichzeitig einsehen, wie die Performance dieser Anleger ausfällt. Profi-Trader erhalten dafür vom Broker in der Regel eine kleine Provision, auf die es nicht unbedingt ankommt - auch der Stolz über den eigenen Expertenstatus spielt eine Rolle. Wichtig für die Follower ist dabei, dass sie sehen können, wie erfolgreich der Leader-Trader eigentlich ist, dessen Signalen sie vertrauen. Das muss der Broker deutlich anzeigen, bei Finmax ist das der Fall. Das Risikomanagement hängt beim Social Trading von der Auswahl der Leader-Trader und von eigenen Präferenzen ab. Ein Anleger muss für diese Art der Geldanlage großes Vertrauen zu einem Leader-Trader haben und dennoch wissen, an welcher Stelle er die Reißleine zieht und sich andere Signale sucht. Eine Möglichkeit der Risikostreuung besteht darin, sich mehrere Leader-Trader auszusuchen und auf deren Signale das eigene Kapital zu verteilen.

Kursversorgung bei Finmax

Durch die Handelssoftware TradeSmart bezieht der Broker seine Kurse in Echtzeit vom zuverlässigen und renommierten Datenanbieter Reuters. Davon profitieren auch die Trader, die mit höherwertigen Finmax-Konten auf kostenlose Handelssignale des Brokers zurückgreifen können.

Finmax mobil traden

Selbstverständlich ist es auch möglich, Finmax mobil auf einem Android, Windows oder iOS Smartphone oder Tablet zu handeln. Die mobile Plattform ist der für Desktop PCs und Laptops völlig identisch, nur eben in der Darstellung für mobile Geräte optimiert.

Hier ein wichtiger Hinweis:

Die Kontokapitalisierung beim mobilen Handel beträgt ebenso nur 10 Euro.

Zahlungskonditionen

Die Mindesteinzahlungen sind aus den Kontoarten ersichtlich. Einzahlen können die Trader über verschiedenste Kreditkarten und eWallets wie Neteller, Skrill, Webmoney und weitere, in Europa weniger gebräuchliche Varianten. Die Auszahlungsgeschwindigkeit hängt wiederum vom gewählten Konto ab (siehe oben).

Sonderaktion: risikofreier Trade

Finmax bietet bislang noch als Bonus einen risikofreien Trade bis 1.000 Euro Einsatz an. Diesen Bonus stellt der Broker bei der Kontoeröffnung zur Verfügung. Im Gewinnfall erhält der Trader die Rendite, im Verlustfall geht er +/- 0 aus dem Geschäft. Das ist der Stand vom April 2017. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die europäischen Regulierungsbehörden diese Art von Bonus einschränken möchten, die CySec hat sich schon verboten.

Finmax Demo: Den Broker kostenlos testen

Auch besteht die Möglichkeit, den Broker kostenlos zu testen. Hierfür stellt Finmax interessierten Kunden einen Demoaccount zur Verfügung, mit dem man den Broker eine Woche lang mit virtuellem Geld auf Herz und Nieren prüfen kann. Das einwöchige Demokonto lässt sich allerdings immer wieder kostenfrei verlängern, so dass im Grunde ein dauerhaft kostenloses Demokonto zur Verfügung steht. Wer Finmax eine Woche lang kostenlos testen möchte, kann dies über folgenden Link tun:

Finmax Support

Der Broker ist über ein Kontaktformular auf der Webseite, über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und für deutschsprachige Kunden über die Frankfurter Nummer +49-821-666-0114 rund um die Uhr zu erreichen. Der Kundendienst in Frankfurt ist natürlich mit deutschsprachigen Mitarbeitern besetzt.

Wie seriös ist Finmax? Gibt es Kritik?

Der Gesamtauftritt des Brokers ist bis auf sehr wenige Schwächen einwandfrei, auch das Handelsangebot und die Technik können rundum überzeugen. Die Handelsplattform ist nur für diejenigen Trader gewöhnungsbedürftig, die sich schon mit anderen Binärplattformen vertraut gemacht haben und daher TradeSmarter zunächst etwas exotisch finden. Wer als Neuling bei Finmax einsteigt, findet diese Software wahrscheinlich aus dem Stand sehr komfortabel und logisch. Auch der Support verdient ein eindeutiges Lob. Der Assetindex ist groß genug, das Social Trading ist sogar beinahe ein Alleinstellungsmerkmal dieses Binärbrokers. Nur wenige andere Anbieter des Sektors sind auch schon so weit. Kritikpunkte gibt es bezüglich der Teile der Webseite, die nur auf Englisch zur Verfügung stehen, sowie der relativ hohen Mindestkapitalisierung ab dem Silberkonto. Das ist für Binärbroker etwas ungewöhnlich. Die AGB auf Englisch könnten einen juristischen Hintergrund haben: Wenn es zum Streit kommt, ist die englische Fassung maßgebend.

Fazit aus diesem Test: Unsere Finmax Erfahrungen

Wir dürfen diesen Broker als Favoriten für Binärtrader empfehlen. Zu dieser Einschätzung gelangen wir wegen der beschriebenen Vorzüge, unter denen das Social Trading möglicherweise den größten Stellenwert einnimmt. Das erschließt sich Einsteigern nicht ohne Weiteres, doch die Praxis zeigt, dass erfolgreiche Trader oft sehr viel Lehrgeld gezahlt haben. Daher ist Social Trading grundsätzlich immer zu empfehlen, wenn ein Anleger noch nicht nachweislich mit einer eigenen Strategie dauerhaft Gewinne erwirtschaftet hat. In diesem Kontext spielt auch der sehr gute deutschsprachige Support von Finmax eine Rolle. Die Trader können sich dort zu den Tools des Social Tradings ausführlich beraten lassen. Das dürfte den Einstieg in die interessante Welt der Binären Optionen sehr erleichtern. Die herabgesetzte Mindesteinzahlung von nur 10 Euro, sowie die neue Mindesthandelssumme von nur noch einem Euro dürfte viele neue Trader anziehen.

Finmax Details
Website finmaxbo.com/de/
Gründung 2015
Sitz Bulgarien
Lizenz/Regulierung CROFR
Deutsche Website
Plattform TradeSmarter
Webtrader
Finmax Handel
Mindesteinzahlung 10 €
Min. Handelssumme 1 €
Max. Rendite 90%
Max. Rendite (High Yield) 210%
Verlustabsicherung
Optionstypen Call/Put, Above/Below
Zusatzfunktionen Hedge, Double-up, Sell Back
Laufzeiten 30 Sek bis Ende Tag
Kontoführung Jede lokale Währung
Finmax Assets
Aktien 31
Indizes 14
Rohstoffe 8
Devisen 25
Finmax Specials
Demokonto Ja
Mobiles Trading
Weitere Besonderheiten Analyse-Tools mit vielen Indikatoren
Bonus bis zu 100%
Finmax Kontakt
Deutscher Support
Support via Chat, E-Mail, Telefon, Skype
Adresse 14 Tsar Osvoboditel blvd. Sofia 1000, Bulgaria
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen, Forex und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des Gesamtkapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von den auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.