Markets.com CFD Broker - Unser Test mit Bewertung

  Markets.com im Überblick:

markets.com
Markets.com Website

Broker Vorteile:

  • Umfangreiches und vielfältiges Angebot an handelbaren Instrumenten (vor allem in den Bereichen Aktien und Rohstoffe)
  • Diverse Handelsplattformen
  • Vielfältiges Schulungsangebot
  • 25€ für Neukunden
  • Hoher maximaler Hebel im Forex-Bereich. Es gelten die AGB
  • Niedrige Mindesteinzahlung

Minuspunkte im Test:

  • Kein ECN-Modell im Segment Forex im Angebot

  Der Broker hinter dem Namen Markets.com

Gegründet wurde das Brokerhaus Markets.com im Jahr 2006 auf Zypern. Im ersten Jahr lautete der Name noch GFC Markets. GFC Markets konnte seit Beginn ein exponentielles Wachstum aufweisen – aus diesem Grund wurde GFC Markets im Rahmen der Veranstaltung Forex Expo als der Broker mit dem schnellsten Wachstum ausgezeichnet. Auch heute noch wartet der Broker mit hervorragenden Wachstumszahlen auf. Im Jahr 2010 erfolgte die Namensänderung zu Markets.com. Der Anlass für diese Namensänderung war die neue internationale Ausrichtung des Brokers – Markets.com eröffnete ab 2010 Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Russland, Rumänien, Polen, in der Türkei und in Dubai. Das Unternehmen hinter Markets.com legt einen sehr großen Wert auf einen guten Kundenservice. Die Serviceleistungen werden beispielsweise in über 20 verschiedenen Sprachen angeboten. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme gibt es gleich mehrere. Die Mitarbeiter können in aller Regel an 5 Tagen in der Woche rund um die Uhr via Live-Chat, Telefon oder mittels E-Mail erreicht werden. Ergänzt wird dieser Service durch diverse Seminare, Videos und Webinare. Kein Wunder also, dass Markets.com bereits diverse Auszeichnungen, wie etwa „Best Customer Service 2012“ auf der Veranstaltung „London Investor Show Forex“ oder „Best Broker in Customer Service Europe 2012“ vom „Global Banking & Finance Review“, erhielt. Markets.com ist eine Marke der Safecap Investments Limited, welche von der zuständigen zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) unter der Lizenznummer 092/08 reguliert wird. Darüber hinaus besteht auch eine Lizenz durch die südafrikanische FSB (Lizenznummer 43906).

  Verfügbare Handelskonten bei Markets.com

Neben dem Demo-Konto zum Testen stehen bei Markets.con insgesamt drei verschiedene Handelskonten zur Verfügung. Möglich ist das Real-Trading mit dem Classic-Konto mit 100 EUR Mindesteinlage, dem Standard-Konto mit 2500 EUR Mindesteinlage sowie mit dem Premium-Konto, auf das mindestens 20000 EUR eingezahlt werden muss. Unterschiede bei den drei Kontotypen gibt es in erster Linie hinsichtlich der Kundenbetreuung.

  Die Handelsplattformen beim Broker Markets.com

Zu den Handelsplattformen, die den Kunden bei Markets.com zur Verfügung gestellt werden, zählen der Markets Web Trader, der Markets Mobile Trader, der Sirix Web Trader, der MetaTrader sowie das Market MultiTerminal. Der Markets Web Trader ist eine intuitiv bedienbare Handelsplattform, die nicht extra heruntergeladen und installiert werden muss. Sie verfügt über eine einfache Suchfunktion, zahlreiche Chart-Tools und über ein umfangreiches Repertoire an Indikatoren. Der Markets Mobile Trader ermöglicht einen Zugang auf die Märkte mit einem Mobilgerät. Das Order-Tool ist bei dieser Plattform besonders einfach gestaltet – so können Positionen sehr schnell geöffnet und geschlossen werden. Verwendet werden kann der Markets Mobile Trader, der mit gestreamten Charts und einer unkomplizierten Kontoverwaltung aufwartet, sowohl mit Android- als auch mit iOS-Mobilgeräten. Die Plattform Sirix Web Trader verfügt ebenfalls über eine sehr intuitiv bedienbare Oberfläche sowie über diverse Chart-Funktionen. Handelsaufträge können beim Sirix Web Trader mit nur einem Mausklick initiiert werden. Darüber hinaus besteht bei dieser Plattformvariante die Möglichkeit, die Handelsaktivitäten anderer Trader zu beobachten oder zu kopieren. Der MetaTrader 4 zählt im Forex- und CFD-Bereich zu den bekanntesten Plattformen. Neben einer umfangreichen Basisausstattung, bestehend aus diversen Charts, Indikatoren und Order-Masken, gibt es hier zusätzlich ein leistungsstarkes Programmier-Tool namens MetaEditor, welches es möglich macht, eigene Indikatoren und sogar automatische Handelsprogramme zu entwerfen. Die Plattform Market MultiTerminal basiert ebenfalls auf dem MetaTrader 4. Es besteht bei dieser Variante jedoch zusätzlich die Option, mehrere Konten zu verwalten.

  Markets.com Bonus

Seit 1.1.2017 werden bei Markets.com keine Einzahlungsboni mehr angeboten. Dies ist den neuen und verschärften Richtlinien der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySec geschuldet. Zum Schutze des Kunden dürfen nun keine solchen Boni mehr angeboten werden. Das Willkommensangebot von 25 € bleibt allerdings bestehen. Jeder Kunde bekommt bei Kontoeröffnung nach wie vor 25 € vom Broker geschenkt.

  Handelbare Märkte beim Online-Broker Markets.com

Das Spektrum an handelbaren Märkten ist bei Markets.com in die Hauptbereiche CFD und Forex unterteilt. Gehandelt werden können CFDs auf über 20 Indizes, auf etliche europäische und US-amerikanische Aktien, auf fünf verschiedene Bonds sowie auf 16 unterschiedliche Rohstoffe, wie zum Beispiel Rohöl, Gold oder Silber. Beim CFD auf den US-Index S&P500 beträgt der fixe Spread 1 USD. Kommissionen und Gebühren werden keine erhoben. Der Währungshandel findet bei Markets.com zwischen Montag und Freitag rund um die Uhr statt. Zur Verfügung stehen über 50 Währungspaare. Damit können nicht nur die sogenannten FX-Majors, sondern auch diverse FX-Minors gehandelt werden. Bei Markets.com hat der Forex-Trader die Möglichkeit, zwischen einem fixen und einem variablen Spread zu wählen. Der typische Spread liegt bei Währungspaar EUR/USD bei etwa 2.2 Pips. Kommissionen und Gebühren werden hier ebenfalls nicht erhoben.

Markets.com Überblick
Website www.markets.com/de
Gründung 2006
Hauptsitz Nicosia, Zypern
Regulierung/Lizenz CySEC, FSB
Sprache Deutsch, gesamt 20
Markets.com Details
Brokertyp Market Maker
Plattformen Web, Download, App
Handelsplattform Markets Web Trader, Markets Mobile Trader, Sirix Web Trader, MT4, Market MultiTerminal
Kontowährung EUR, USD
Konto ab 100€
Markets.com Handel
Max. Hebel Forex 200:1, Indizes und Rohstoffe 100:1, Aktien 20:1. (Standard 50:1. Es gelten die AGB)
Margin Forex 0,5%, Indizes und Rohstoffe 1%, Aktien 5%
Spread bei FX Majors EUR/USD 2,2 Pips
Spread bei Indizes S&P500 1 USD
Spread bei Rohstoffen Gold 0.7 USD
Gebühren Nein, nur Spread
Sonstige Kosten/Gebühren
Markets.com Specials
Mobiles Trading
Angebot 25€ Gratis
Demokonto
Besonderheiten Viele CFDs auf Rohstoffe und Aktien
Markets.com Kontakt
Deutscher Support
Support via E-Mail, Live-Chat, Telefon
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen, Forex und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des Gesamtkapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.