OptionFair setzt Mindesthandelssumme auf 10 € herab

  • Schriftgröße

Der Binäre Optionen Broker OptionFair hat die Handelskonditionen für seine Kunden weiter verbessert. Die Mindesthandelssumme wird ab September 2015 auf nur noch 10 Euro herabgesetzt, bislang betrug sie 25 Euro (oder Dollar).

Die geringe Einzahlung von 10 Euro gilt auch für Kurzläufe (Short Terms). Trader können ab sofort mit geringsten Einsätzen die beliebten 60 Sekunden Optionen bei OptionFair handeln. Damit folgt der Broker weiter seinem Ziel, vielfältige Handelsmöglichkeiten zu besten Konditionen anzubieten. Der Assetindex und die Renditen des Brokers sprechen für sich, er konnte während seines Bestehens sehr viele Kunden gewinnen. Die Reputation von OptionFair weist Bestwerte auf, Trader vertrauen dem regulierten Broker für das innovative Handelsinstrument der Binären Optionen.

Sie möchten sich über OptionFair näher informieren? Dann lesen Sie unseren OptionFair Testbericht.

Nach oben
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen.
73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von den auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.