Admiral Markets: neue exklusive Indikatoren und Features

  • Schriftgröße

Beim Broker Admiral Markets gibt es exklusive neue Indikatoren und Features, die schon auf der World of Trading Messe als "Sneak Preview" vorgestellt wurden. Bereits über 60 Erweiterungen stehen mit der MT4 Supreme-Version zur Verfügung, nun sind weitere Features hinzugekommen.

Diese machen den Admiral Markets MT4 wahrscheinlich zur besten MetaTrader 4 Version aller Zeiten. Eine verbesserte Order-Historie im Chart, Pivot-Punkte und Renko-Charts gehören dazu, aktive Daytrader können ab sofort multiple Stopps (Teilschließungen und Time Stop) nutzen. Diese Features gibt es kostenlos und exklusiv bei Admiral Markets für Live- und Demokonten. Im Folgenden wollen wir einige dieser Erweiterungen vorstellen.

Der Admiral Candle Countdown-Indicator

Neu im MT4 Supreme-Package ist die Countdown-Anzeige für verschiedene Chart-Zeitebenen. Trader können damit erkennen, wie lange eine aktuell betrachtete Kerze noch aktiv sein wird. Das Setting (Einstellungen) dieses Indikators ermöglicht individuelle Anpassungen. Nutzer der automatischen Chartverschiebung “Chart Shift” können die Countdown-Anzeige direkt an der Kerze anzeigen lassen.

Countdown Indicator

Admiral High-Low Indicator

Dieser Indikator zeigt Tages-, Wochen- und Monatsextreme an (Hochs und Tiefs), damit werden die prägnantesten Unterstützungen sofort sichtbar. Eine Linienbezeichnung macht die Einzeichnungen übersichtlicher. Mit den Einstellungen lassen sich weitere Unterstützungslinien einzeichnen. Sehr stark beachtet werden beispielsweise die aktuelle Tageseröffnung und der Vortagesschluss. Gerade beim Indextrading - etwa auf den DAX - ziehen die Akteure die dadurch generierten Signale gern heran.

High Low Indicator

Admiral Order-History Indicator

Dieser Indikator erlaubt einen Blick auf vergangene Trades. Eine Linie im Chart visualisiert den Einstieg und Ausstieg. Gewinn-Trades werden grün, Verlust-Trades rot gekennzeichnet. Der Mauszeiger auf der Linie zeigt weitere Detailinformationen, darunter den Gewinn/Verlust in der gewählten Kontowährung. Es gibt bei Admiral MT4 Supreme noch weitere Features für die Trade-Analyse, das Risikomanagement und die Konto-Kontrolle.

Order History Indicator

Admiral Pivot Indicator

Pivot-Punkte sind für viele Trader ein wichtiger Bestandteil bei der Chartanalyse. Mit dem neuen Admiral Pivot Indikator lassen sich diese nun direkt im Chart anzeigen. Zu diesem Tool gehört eine einstellbare Alarmfunktion sowie frei konfigurierbare Berechnungszeiträume.

pivot indicator

Admiral Renko Indicator

Viele Trader benötigen teilweise Charts, die unabhängig von der Zeit das Geschehen darstellen. Die neu eingeführten Renko-Charts ermöglichen das: Der Chart erscheint völlig losgelöst von einem Zeitrahmen. Neue Kerzen entstehen nur, wenn es eine tatsächliche Trendbewegung gibt.

Renko Indicator

Verbesserungen beim Admiral Mini Terminal

Das Mini Terminal von Admiral Markets wurde nochmals mit Multiple Stops verbessert. Es bietet nun die Möglichkeit, nach der Tradeaufgabe mithilfe horizonaler Linien Stopps zu platzieren, darunter auch Teilschließungs-Stopps. Diese Stopps kann der Trader modifizieren, indem er die Linie im Chart verschiebt. Hierzu wird diese Linie mit gedrückter Alt-Taste markiert. Dadurch lassen sich offene Trades viel besser managen. Eine wirklich innovative Erweiterung sind die Time-Stopps, die über eine vertikale Linie gesetzt werden. Damit legt der Trader einen Zeitpunkt für die Orderschließung fest, beispielsweise vor Börsenschluss.

Mini Terminal

Kommentar zu den Erweiterungen bei Admiral Markets

Der Leiter des Berliner Kundenservices von Admiral Markets Jens Chrzanowski spricht von “großer Begeisterung” über das neue Paket, das einige Superlative an Möglichkeiten enthält. Kundenanregungen haben dazu beigetragen, die weltweit beliebteste Plattform für das Forex- und CFD-Trading so umfassend zu verbessern. Trader erhalten damit einen deutlichen Mehrwert. Ab sofort können sie sich die Features auf der Admiral Markets Webseite herunterladen. Der Broker setzt damit den jungen FinTech Trend innerhalb der Finanzindustrie konsequent mit neuen, innovativen technischen Möglichkeiten um. Diese verbessern das Tradingerlebnis und die Performance gleichermaßen.

Sie möchten sich über Admiral Markets näher informieren? Dann lesen Sie unseren Admiral Markets Testbericht.

*Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko.
Nach oben
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen.
73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von den auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.Ok