FXFLAT Webinare und Produkt Updates

  • Schriftgröße

Der Broker FXFlat startet im Sommer eine Webinarreihe, beginnend am Dienstag, dem 30. Juni um 19.00 Uhr mit Pitchfork & Fibonacci Strategien. Auch eine Reihe wichtiger Updates findet statt, die Trader nicht verpassen sollten.

Webinarreihe bei FX Flat

Die Themen der Webinarreihe sind zum Teil sehr speziell angelegt und auch bedeutsam. Es gehören dazu Trading-Themen wie zum MT4 Helpdesk dazu (Montag, 06.07.15), hier liefern die erfahrenen Trader und Supporter von FXFlat alle nötigen Antworten auf die Fragen der Trader. Viele Trader arbeiten schon mit dem MetaTrader 4 und möchten mehr über die Funktionen erfahren, vor allem über den Nutzen, den das Helpdesk bringt. Auch Neulinge dürften sich stark dafür interessieren, sie erhalten auf diese Weise erste Einblicke in diese wichtige und nützliche Software. Das Spezialseminar am Montag, dem 20.07. behandelt die Bollinger Bänder. John Bollinger entwickelte den Indikator in den 1980er Jahren, er gilt heute als unverzichtbar für jeden Trader bei Chartanalysen. Bei diesem Webinar lernen Trader die korrekte Anwendung von Bollinger-Bändern und ihre genaue Signalwirkung kennen. Es lassen sich hiermit Trendbestätigungen ebenso wie mögliche Wendepunkte des Marktes recht genau identifizieren, Trader generieren daraus ihre Handelssignale. Mit den Webinaren von FXFlax können die Trader während der Ferienzeit Strategien entwickeln und ausbauen, das Programm hält sehr interessante Themen bereit. Auf vielfachen Wunsch von Kunden beginnen die Webinare um 19.00 Uhr.

Hier alle kommenden Webinar- und Seminartermine in der Übersicht:

ThemaPreisDatumUhrzeit
Andrews Pitchfork & Fibonacci Strategien kostenlos 30.06.2015 19:00 Uhr
MT4 HelpDesk - Fragen und Antworten kostenlos 06.07.2015 18:00 Uhr
Ichimoku & Fibonacci Tradingstrategien kostenlos 08.07.2015 18:00 Uhr
Optionstrader und Charttrading 2 kostenlos 16.07.2015 18:00 Uhr
FXFlat Spezial: Bollinger Bänder kostenlos 20.07.2015 18:00 Uhr
AgenaTrader - Handelsstrategien entwickeln und umsetzen kostenlos 22.07.2015 18:00 Uhr
Rüdiger Born - Analyse mit der AgenaTrader BORN Edition kostenlos 23.07.2015 18:00 Uhr
Grundlagen Optionen kostenlos 28.07.2015 18:00 Uhr
Risiko- und Moneymanagement kostenlos 29.07.2015 19:00 Uhr
Agena Trader Grundlagen kostenlos 06.08.2015 18:00 Uhr
Optionstrader und Charttrading kostenlos 11.08.2015 18:00 Uhr
US Aktien Trading-Strategien kostenlos 13.08.2015 18:00 Uhr
FXFlat Pro - neue Funktionen mit MT4 kostenlos 18.08.2015 18:00 Uhr
AgenaTrader - Tradingstrategien entwickeln und umsetzen kostenlos 26.08.2015 18:00 Uhr
AgenaTrader - Entwicklung von Handelsstrategien kostenlos 30.09.2015 18:00 Uhr

Produkt Updates bei FXFlat

In den nächsten Wochen passt FXFlat einige Produkte an. Im Einzelnen handelt es sich unter anderem um folgende Änderungen:

  • Margin Anpassung: Nach der Marktschließung am Freitag, dem 26.06.2015, wurden bereits einige Margin-Anforderungen angepasst. Wer in den entsprechenden Titeln investiert ist, sollte gegebenenfalls seine Disposition anpassen.
  • Schon seit dem 17.06.15 wurden wenig gehandelte Märkte teilweise aus dem FXFlat Angebot herausgenommen. Alle noch offenen Positionen in diesen Märkten werden automatisch am 17.07.15 geschlossen.
  • Anpassung von Tick Faktoren: Einige Tick Faktoren passt FXFlat am 24.07.2015 an. Alle Märkte mit Auslauf nach dem 24.07. und auch weiterlaufende Märkte, die davon betroffen sind, werden zum 17.07.2015 zwangsgeschlossen. Danach eröffnet FXFlat einen duplizierteren Markt, auf dem die Trader ab dem 19.07.15 wieder handeln können.

Diese und weitere Änderungen werden auf der GFT-Seite aufgeführt. FXFlat beantwortet selbstverständlich alle Fragen zu diesen Änderungen. Eine Übersicht ist online hier zu finden.

Sie möchten sich über FXFlat näher informieren? Dann lesen Sie unseren FXFlat Testbericht.

*Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko.
Nach oben
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen.
73-89 % aller Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von den auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.