BANX Trading CFD Broker - Unser Test mit Bewertung

BANX Trading ist ein relativ junger Anbieter im CFD- und Forexbereich. Der Broker macht unter anderem durch günstige Spreads sowie durch ein umfangreiches Angebot an handelbaren Märkten auf sich aufmerksam. Es stiftet also Sinn, sich im Detail mit dem Anbieter zu beschäftigen.

  BANX Trading im Überblick:

BANX Trading
BANX Trading Website

Broker Vorteile:

  • Sitz in Deutschland
  • ca. 5.000 CFDs auf Aktien
  • Maximaler Hebel bei den CFDs auf Indizes 500:1
  • Attraktive Bonusaktionen (zum Beispiel Spreadrückerstattungen)
  • 10 prozentiger Einzahlbonus von bis zu 10.000
  • ECN-Account möglich
  • Keine automatische Abfuhr der Abgeltungssteuer
  • Online Broker mit persönlicher Beratung vor Ort
  • Keine Grundgebühr für die Kontoführung
  • Ab 0,01 Lot

Minuspunkte im Test:

  • Keine Seminare
  • Nur deutscher Support

  Das Unternehmen hinter BANX Trading

Seinen Sitz hat das Unternehmen BANX Trading GmbH in Düsseldorf in Deutschland. Das hat unter anderem den Vorteil, dass der Anbieter seinen Kunden einen deutschsprachigen Support anbieten kann. Dieser ist in aller Regel über E-Mail oder auch via Telefon erreichbar. BANX Broker reguliert Ihre Konten über die London Capital Group. Reguliert wird das Angebot des Brokers von der britischen Financial Conduct Authority, kurz FCA genannt. Laut Anbieter sollen die Gelder der Kunden separat von den Unternehmensgeldern verwahrt werden.

  Verfügbare Handelsplattformen bei BANX Trading

Vorteilhaft ist, dass BANX Trading seinen Kunden zwei Handelsplattformen zur Verfügung stellt. Zu den verfügbaren Plattformen gehören zum einen der MetaTrader 4 und zum anderen der LCG Trader. Die Handelsplattform MetaTrader ist weltweit führend und ermöglicht unter anderem das Handeln direkt aus dem Chart heraus. Des Weiteren wartet der MetaTrader mit diversen Charttypen und einer Vielzahl an verschiedenen Indikatoren auf. Eine Besonderheit sind die Expert Advisors für das Erstellen automatischer Handelsstrategien. Der MetaTrader ist eine Handelssoftware, die installiert werden muss. Geboten werden nicht nur ein umfangreich ausgestattetes Charting und etliche Indikatoren, sondern auch ein leistungsstarkes und flexibel nutzbares Programmier-Tool, mit dem sowohl eigene Indikatoren als auch automatisierte Handelssysteme erstellt werden können. Für einige Trader ist die Verfügbarkeit von MetaTrader4 mittlerweile ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Brokerwahl, da sie ihre automatisierten Handelssysteme auf Basis dieser Handelsplattform geschrieben haben. In dieser Hinsicht kann BANX Trading also punkten.

Wer lieber auf eine webbasierte Plattform nutzen will, kann bei BANX Trading den alternativen LCG WebTrader nutzen oder auch den MT4 WebTrader. Diese Variante eignet sich unter anderem für Trader, die nicht immer vom gleichen Computer aus handeln. Für Trader, die noch flexibler agieren möchten, eignet sich die MetaTrader4 oder LCG Mobile App – diese mobil nutzbaren Anwendungen für das Smartphone sind für diverse Betriebssysteme erhältlich und bieten unter anderem Realtime-Charts sowie eine praktische Preisalarmfunktion. Neben den zwei Handelsplattformen wird bei BANX Trading zusätzlich noch ein webbasiertes Chartanalyseprogramm angeboten. Mit diesem Programm besteht die Möglichkeit, bestimmte Chartmuster, wie etwa Dreiecke oder Kopf-Schulter-Formationen, ausfindig zu machen. Die Erkennung dieser Muster findet in Echtzeit statt.

  Das Angebot an handelbaren Märkten ist bei BANX Trading sehr umfangreich

Besonders umfangreich gestaltet ist bei BANX Trading das Angebot an handelbaren Märkten. Das Angebot umfasst neben etlichen Währungspaaren, Zinsmarkt-CFDs, CFDs auf Anleihen, Rohstoffen und Indizes auch unzählige CFDs auf Aktien und ETFs. Insgesamt werden bei BANX Trading Ca. 5.000 CFDs angeboten. Diese Anzahl ist wirklich beachtlich. Schon alleine im Bereich Forex können 64 verschiedene Währungspaare gehandelt werden – der Spread beginnt hier bei 0,8 Pips. Beim Währungspaar EUR/USD betragen die Marginanforderungen gerade mal 0,33 Prozent, was einem Hebel von 500:1 entspricht. Sehr umfangreich gestaltet ist auch das Angebot an CFDs auf Rohstoffe wie Öl, Gold oder Silber. Selbst CFDs auf Kaffee, Weizen oder Orangensaft können bei BANX Trading gehandelt werden. Auch das Angebot an CFDs auf Indizes wirkt auf den ersten Blick mehr als überzeugend. Mehr als 40 Indizes umfasst die Offerte. Der Spread des CFD auf den wichtigsten deutschen Aktienindex beträgt 1 Punkt – bei einer Marginanforderung von 0,5 Prozent. Zusätzliche Transaktionsgebühren fallen beim Handel der CFDs auf Währungspaare, Zinsen, Anleihen, Rohstoffe und Indizes nicht an. Der Broker wird hier über den Spread für seine Leistungen bezahlt. Wer lieber Aktien bevorzugt, wird bei BANX Trading seine helle Freude erleben. Die Anzahl an CFDs auf Aktien aus den Ländern Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Deutschland, Ungarn, Italien, Frankreich, Norwegen, Spanien, Portugal, Schweden, Großbritannien sowie aus der Schweiz und aus den USA ist wirklich beachtlich. Hinzu kommen noch diverse CFDs auf Exchange Traded Funds, auch kurz ETFs genannt. Bei den CFDs auf Aktien werden Gebühren erhoben – diese beginnen bei 0,1 Prozent.

  Kontotypen, Kontoführung und Bonusaktionen bei BANX Trading

Bei BANX Trading besteht die Möglichkeit, ein Demokonto oder ein Livekonto, also ein Echtgeldkonto, zu eröffnen. Gehandelt wird bei BANX Trading über GAIN Capital. Einen speziellen ECN-Account kann man bei BANX Trading ebenfalls eröffnen somit kann man BANX Trading nicht nur den Market Makern zugeordnen. Das Eröffnen eines Kontos ist ohne jeglicher Mindesteinlage möglich. Geführt werden kann das Konto in EUR, GBP oder USD. Attraktive Bonusaktionen scheinen bei BANX Trading keine Seltenheit zu sein. Möglich sind zum Beispiel Spreadrückerstattungen (https://www.banxtrading.de/rueckverguetung/) sowie einen 10 prozentigen Einzahlbonus auf bis zu 10.000 Euro (https://www.banxtrading.de/bonus/).

BANX Trading Überblick
Website www.banxtrading.de
Gründung 2015
Hauptsitz Düsseldorf in Deutschland
Regulierung/Lizenz FCA
Sprache Deutsch, Englisch u.a.
BANX Trading Details
Brokertyp Market Maker und ECN
Handelsplattform LCG Trader Software, MT4
Kontowährung EUR, USD, GBP
Konto ab 0€
BANX Trading Handel
Max. Hebel 500:1
Margin Ab 0,33%
Spread bei FX Majors Ab 0,8 Pips (EUR/USD)
Spread bei Indizes Ab 1 Punkt DE30, ab 1 Punkt US30
Spread bei Rohstoffen Beispiel 0,3 bei Spot Gold
Gebühren Nur Spread
Sonstige Kosten/Gebühren Keine
BANX Trading Specials
Mobiles Trading
Bonus 10% bis zu 10.000 €, mtl. Rückvergütung
Demokonto Ja
Besonderheiten Monatliche Rückvergütung, bis zu 10.000 Euro Bonus, garantierte Stopps möglich, ECN-Konto möglich
BANX Trading Kontakt
Deutscher Support
Support via Telefon, E-Mail, Live-Chat
Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit binären Optionen, Forex und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des Gesamtkapitals führen. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.